Für Seeüberquerer
(und solche, die es gerne werden möchten)

Du möchtest endlich mal deinen Traum einer Seeüberquerung – z.B. des Starnberger Sees oder des Bodensees – erfüllen? Aber um dich wirklich sicher zu fühlen, brauchst du dringend eine bessere Kraultechnik? Du suchst jemanden, der dir die Angst vor dem Offenwasser nimmt, indem er dir die relevanten Kniffe zeigt, um dich auf dem See wirklich zurechtzufinden?

Schwimmtechnik-Training

Eine Seeüberquerung ist nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern sie ist auch ein Abenteuer, das einem ungeahnte Glücksgefühle bereiten kann. Nicht wie bei einem Triathlon-Wettkampf die Distanz in mehreren Runden mit Landgängen absolvieren, sondern in der Mitte des Starnberger Sees oder des Bodensees innehalten und das Gefühl von Freiheit in vollen Zügen genießen!

Um sich so etwas zuzutrauen und auch genießen zu können, macht es neben einem Ausdauertraining Sinn, seine Kraultechnik zu verbessern (bzw. Kraulen zu lernen) und sich durch Training im See und ggf. durch geeignete Schwimmveranstaltungen langsam an das große Abenteuer heranzutasten. Gerne können wir auch gemeinsam daran arbeiten, deine Angst vor offenem Gewässer zu bewältigen.

WETTKÄMPFE

Ich bin selber begeisterter Offenwasserschwimmer. Zu deiner Inspiration findest du hier ein paar Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe.

TRAININGSPLÄNE

Trainingspläne ergeben meist dann Sinn, wenn ein explizites Wettkampfziel angestrebt wird. Das kann natürlich darin bestehen, überhaupt die Strecke einer Seeüberquerung zu schaffen. Darüber hinaus gibt es mittlerweile eine gut organisierte Frei- und Offenwasserszene in Süddeutschland, an der Schwimmer/innen mit einem sehr breiten Leistungsspektrum teilnehmen.

Gerne können wir deine Wettkampf- und Trainingsplanung besprechen!